domenica 28 marzo 2021

Preis für Philosophie, Geschichte und Politik "Domenico Losurdo" © - Call 2021



Die inter-universitäre Forschungsgruppe „Domenico Losurdo“, die zum Institut für Geisteswissenschaften der Universität Urbino "Carlo Bo" gehört, schreibt zusammen mit dem Istituto Italiano per gli Studi Filosofici, der Internationalen Gesellschaft Hegel-Marx für dialektisches Denken und der Zeitschrift „Materialismo Storico“ einen Wettbewerb zur Verleihung von drei Preisen für Wissenschaftler aus, die Monographien, Dissertationen oder unveröffentlichte Aufsätze verfasst haben, die sich mit Domenico Losurdos Denken, Arbeit und Methode befassen.

Die Preise werden von der Familie Losurdo, vom Institut für Geisteswissenschaften der Universität Urbino und vom Istituto Italiano per gli Studi Filosofici finanziert.

Die Preisverleihung findet am Januar 2022 an der Universität Urbino, anlässlich der zweiten Veranstaltung des Seminars „Dialektik und menschliche Welt: Beginnend mit Domenico Losurdo" statt.

Das Seminar wird von Michele Prospero (Prof. für politische Philosophie an der Universität La Sapienza, Rome) eröffnet. Bei dieser Gelegenheit werden die Gewinner ihre Arbeiten vorstellen und mit der Forschungsgruppe und den Gastprofessoren diskutieren.


Art. 1 Auswahlkriterien

1. Die Teilnehmer dürfen zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als 40 Jahre sein.
2. Die Texte müssen unveröffentlicht und nicht vor 2020 geschrieben worden sein.
3. Folgende Sprachen sind zugelassen: Italienisch; Deutsch; Englisch; Französisch; Spanisch; Portugiesisch.
4. Der Betrag ist 1000 € für den ersten Platz, 600 € für den zweiten und 400 € für den dritten.
5. Die Themenbereiche der Aufsätze müssen folgende sein:

- a) Von der klassischen deutschen Philosophie zu Marx: das schwierige Gleichgewicht zwischen Kritik und Legitimation der Moderne.
- b) Rassen-Despezifikation, Chauvinismus und kultureller Essentialismus in der kolonialen Tradition und in den Ausgrenzungsprozessen in der kapitalistischen Metropole.
- c) Das Fraueproblem: Klassenkämpfe, Emanzipationsprozesse, Geschlechtsunterschiede.

6. Die Länge des Textes muss zumindest von 50.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) sein.
7. Der Antrag mit dem Abstract muss bis zum 15. Juni 2021 abgeliefert werden. Der endgültige Aufsatz muss bis zum 31. Oktober 2021 abgeliefert werden.
8. Der Preis wird von einer Kommission vergeben, die aus den Mitgliedern der Forschungsgruppe „Domenico Losurdo“ und einem Mitglied des Istituto Italiano per gli Studi Filosofici besteht und folgende Kriterien anwendet:

a) Kapazität, die Komplexität der Probleme, mit denen Domenico Losurdo sich konfrontiert hat, zu erfassen und sie auf originelle Weise zu behandeln; dialektische Haltung und Ausgewogenheit im historisch-politischen Ansatz philosophischer Fragen;
b) Beherrschung der wissenschaftlichen Methode der philosophischen und politischen Geschichtsschreibung;
c) Vergleich mit nationaler und internationaler Literatur;

Die Kommission wird die Arbeiten mit einem begründeten und unbestreitbaren Urteil bestimmen. Für den Fall, dass die eingegangenen Texte nicht angemessen sind, wird der Preis nicht vergeben. Wenn die von der Kommission als angemessen erachteten Texte weniger als 3 waren, behält sich die Kommission das Recht vor, eine Reihe von Preisen zu vergeben, die unter den in der Ankündigung vorgesehenen Preisen liegen. Für den Fall, dass keine Arbeit eindeutig besser ist als die anderen, kann der erste Preis in zwei kleinere Preise aufgeteilt werden.


Art. 2. Voraussetzungen und Teilnahmebedingungen

1. Die Kommission wird unvollständige Bewerbungen und / oder Bewerbungen, die nach Ablauf der Frist eingehen, nicht berücksichtigen.
2. Das Antragsformular muss per E-Mail an folgende Adresse geschickt werden: giorgio.grimaldi789@gmail.com. Das Antragsformular muss das Thema angeben: „International Preis Domenico Losurdo 2021”.
3. Im Antragsformular, das direkt in den Text der E-Mail geschrieben werden soll, müssen die Bewerber die folgenden Daten angeben:

- Vorname und Nachname;
- Geburtsort und -datum;
- Adresse, Telefon, E-Mail;
- Universitäts- und Studiengang;
- Jahr des Abschlusses;
- Titel des Diploms, Betreuer und Co-Betreuer, Datum der Diskussion der Arbeit und erzielte Noten;
- eventuelle Promotionsurkunde und Informationen zur Abschlussarbeit;
- Lebenslauf mit etwaigen Forschungserfahrungen und Veröffentlichungen;

Die gescannte Kopie eines gültigen Ausweisdokuments muss im PDF-Format beigefügt werden.

4. Im Antrag müssen die Bewerber angeben, in welchem der oben genannten Themenbereiche sich ihre Arbeit befindet.
5. Der Antrag und der Abstract müssen bis zum 15. Juni 2021 eingereicht werden.
6. Bis zum Einsendeschluss des Wettbewerbs, dem 31. Oktober 2021, muss die Arbeit im PDF-Format an die Adresse giorgio.grimaldi789@gmail.com gesendet werden. Als Betreff ist anzugeben: „Aufsatz für den internationalen Preis Domenico Losurdo 2021“.


Art. 3 Datenschutzbestimmungen

In jedem Fall werden gemäß Art.13 von d.lgs. nr.196 von 2003 (und nachträgliche Änderungen) die von den Teilnehmern übermittelten personenbezogenen Daten von der Forschungsgruppe „Domenico Losurdo“ ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung dieses Verfahrens und etwaiger Vergabeverfahren verarbeitet. Die Übermittlung dieser Daten ist für die Bewertung der Teilnahmebedingungen unter Strafe des Ausschlusses von der Auswahl zwingend erforderlich.
Die Rechtsvorschriften können auf der Website der Universität Urbino bei der folgende Internetadresse abgerufen werden: https://www.uniurb.it/ateneo/identita/portale-web-di-ateneo/privacy-e-cookie-policy.

Art. 4. Werbung und Schutzmaßnahmen

Diese Ankündigung wird auf den folgenden Websites veröffentlicht:

Nessun commento:

Posta un commento